Schlagwort: Finanzen

Hannah Jäckel, CHRO | gut8 GmbH

Hannah Jäckel

was ich tue

  • Finanzwesen
  • Personalmanagement
  • Gutachterin
  • Controlling

mich erreichen

ich darf mich vorstellen:

wie bin ich zu gut8 gekommen?

Der Name verrät es ja vielleicht bereits, aber durch die Liebe bin ich irgendwie so hier herein gestolpert 😉

Ich habe meinen Mann ca. 1/2 Jahr bevor er sich selbstständig gemacht hat kennengelernt. Zu diesem Zeitpunkt war ich noch im Einzelhandel tätig. Die Zeit, in der gut8 gegründet wurde, war sehr spannend und meine Arbeitszeiten kamen meinem Mann sicherlich sehr entgegen 😉 Ich habe ihm dann recht schnell an meinen freien Tagen geholfen (z.B. Buchhaltung, Infos einholen etc.). Am meisten sind mir aber die Diktate in Erinnerung geblieben. „Damals“ hat er noch alles diktiert und das wurde dann abgetippt (ich bin noch immer in der Lage eine Objektbeschreibung in „seinen“ Worten zu erstellen). Heute gibt es keine Diktate mehr – nur noch Sprachmemos mit allen Infos.

Hannah und Andreas verbindet schon lange mehr als nur der Job bei/mit/für gut8

Wie dann unser Sohn auf die Welt gekommen ist, war für uns beide klar, dass ich zum einen nicht zurück in den Einzelhandel möchte und zum anderen, dass wir beide sehr gut zusammen arbeiten können und ich ihn dabei unterstützen kann. Nachdem unsere Tochter auf die Welt gekommen ist, habe ich begonnen mich in die Gutachtenwelt einzuarbeiten. Und was soll ich sagen… ich habe es nicht einen Tag bereut.

gut8 weil:

Mich begeistert das tolle Team, die Herzlichkeit, die darin steckt, die Verlässlichkeit und überhaupt – Ich komme jeden Tag aufs neue gerne ins Büro!

an meiner Arbeit interessiert/ erfreut mich besonders:

Meine Arbeit ist sehr vielseitig… ich verschaffe mir täglich einen Überblick der Aufträge, ich bin für das Team da, ich mache die Buchhaltung und ab und an lege ich einen Besichtigungstag ein und das ist dann eine wirkliche Abwechslung!
Ich versuche auch hin und wieder unseren Moritz zu entlasten mit Kleinigkeiten – wie gut mir das gelingt ist aber fraglich 😀

ein Oha-Erlebnis

Uff, das ist schwierig….

Absurd war mit Sicherheit der Anruf eines Headhunters neulich der mich als Sachverständige abwerben wollte – den Zusammenhang mit dem Namen hat er wohl nicht gesehen 😉

meinen Weg zur Arbeit erlebe ich…

Ich nehme mir regelmäßig vor, mit dem Rad ins Büro zu kommen. Der Alltag ist jedoch, völlig gestresst morgens die Kinder und den Hund ins Auto (immerhin eine E-Auto, da habe ich dann nur noch wegen der Fitness ein schlechtes Gewissen) zu bekommen, diese dann an der Schule rauszulassen und dann im Büro erst einmal entspannt einen Kaffee/Tee zu trinken. Aber ich arbeite daran… musikalisch erfülle ich, für den Schulweg zumindest, die Kinderwünsche.

meine Traumimmobilie

Eine wirkliche Traumimmobilie habe ich nicht, nur „Bestand“ darf es gerne sein. Ich finde es schön, wenn ein Objekt bereits gelebt und auch was erlebt hat.

das zeichnet mich aus:

Ich lebe und genieße – und höre sofort wieder auf nach einem schönen Spruch zu suchen!

Hannah Jäckel

wenn ich nicht bei gut8 im Einsatz bin, findet man mich…

… eigentlich zuhause mit meiner Familie. Seit knapp zwei Jahren wöchentlich auch ein- bis zweimal im Yoga – man wird ja nicht jünger 😉

mein Geheimtipp in der Region um Freiburg

Oh, das ist eine gute Frage. Ich habe keinen Geheimtipp… ich entdecke selbst immer wieder neues in der Umgebung, ganz nach dem Motto: Heimatkunde, erste Stunde. Aber das ist das tolle an meiner Heimat, man hat so viele Möglichkeiten, man muss diese nur nutzen…

Dahin geh ich gerne

Ich genieße es mit meiner Familie und unserem Bulli nach Italien zum Camping zu fahren. Das Südtirol haben wir vor ca. 4 Jahren entdeckt und finden das auch super, da wechseln wir mittlerweile zwischen Meer und Bergen, oder nehmen die Berge einfach auf dem Rückweg vom Meer noch mit.

Mit dem Bulli nach Italien - eine immer wiederkehrende Auszeit für die beiden gut8er.
Der Treue Begleiter – T2 Luxuscamper